Chubb LIPS 6k207 bankers safe lock

Dieses Tresorschloss Chubb LIPS 6k207 ist besonders interessant, da es einen unsymetrischen Schlüssel hat. Dies bedeutet, dass auf beiden Seiten des Schlosses jeweils unabhängig voneinander wirkende Zuhaltungspakete mit je sieben Zuhaltungen verbaut sind.

Das Schloss hat einen Kasten aus Druckguss und einen vernickelten Messingschlüssel. Der Riegel ist ebenfalls aus behandeltem Druckguss hergestellt. Der Schlosskasten wurde angepasst, damit er vermutlich besser in das Riegelwerk passt. Die Deckplatte des Schlosses wird mit Kreuzschlitzschrauben auf dem Schlosskasten fixiert.

Chubb Lips 6k207 von innen

Im inneren des Schlosses offenbaren sich die beiden Zuhaltungspakete. In der verschlossenen Stellung versperren die Zuhaltungen den Tourstiften und somit dem Riegel den Weg. Erst mit dem passenden Schlüssel, werden die Gates in eine Position gebracht.

Die Zuhaltungen werden von einem Federfächer in Position gehalten. Die Zuhaltungen sind verzahnt. Gegen manipulative Angriffe ist das Schloss mäßig geschützt, es sind spontan zwei Angriffsvektoren erkennbar. Gegen Gewaltsame Angriffe ist es durch die zwei Tourstifte naturgemäß etwas besser geschützt.


Links zum Thema

Mauer 70021

Mauer 71111

CAWI 7131

Chubb Lips ist heute als Marke „Chubb“ Teil des Gunnebo-Konzerns https://www.chubbsafes.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top
Secured By miniOrange