Unsichere und unschöne Montage

Bei dieser Türe wurden bei der Montage der letzten Jahre einige Fehler gemacht. Darunter leidet nicht nur die Optik, sondern auch der Einbruchschutz.

Was ist verbesserungswürdig?

Der Schließzylinder wurde umgedreht und schaut nun auf der Außenseite viel zu weit hinaus. Der Grund hierfür dürfte der massive Verschleiß auf der ehemaligen Außenseite sein. Das Schließblech wurde nicht in die Zarge eingelassen, sondern aufgesetzt. Deshalb wurde das Türblatt ausgefräst (bzw. ausgestemmt). Das Einsteckschloss mit Stahlfalle und -riegel wurde leider gegen ein Neues Schloss mit Druckgussteilen ersetzt. Hier wäre eine Wartung des vorhandenen Einsteckschlosses besser gewesen.

Positiv ist, dass der EVVA GPI scheinbar seinen Dienst verrichtet. Nach einer Neubestellung wird er wieder 25 Jahre halten und die richtige Größe haben.

ausgefräster Türfalz
ausgefräster Türfalz
aufgesetztes Schließblech, Einbruchschutz mangelhaft
aufgesetztes Schließblech, Einbruchschutz mangelhaft

 

Back to Top